Tipps zur Vermeidung von Akne

Die folgenden Tipps helfen Ihnen herauszufinden, die besten Methoden zur Behandlung von Akne und Pickel, schwarze Punkte und barritos, darüber hinaus, Sie sind die beste Option, um eine bessere Gesundheit.

Akne betrifft Häufig Menschen, die im Alter von 11 bis 25 Jahren, und es ist bekannt, diese Krankheit, wie Akne oder Akne vulgaris.

Ursachen der Akne

foto5

Es ist schwierig zu bestimmen, die Ursachen von Akne. Aber einige Studien haben herausgefunden, dass die Sekretion der Talgdrüsen ist der Hauptgrund, verursachen die meisten losbrotes Akne.

Die Scheiben der Kombination von Haarfollikeln und Talgdrüsen der Haut. Eine Ausnahme bilden die Oberfläche der Handflächen und Fußsohlen, Felgen pilosabaceous befinden sich im Hautgewebe im ganzen Körper. Die Köpfe markieren eine ölige Substanz, bekannt als Talg.

Dennoch, aufgrund der vielen Faktoren (hormonelle Störungen, z.B. Stress und der Natürliche Zustand der Haut): das öl kann verursacht werden produzieren mehr Talg als gewöhnlich. Wenn dies geschieht, das überschüssige öl Abdeckung Poren unserer Haut. Dies führt zu einer bakteriellen Infektion und stimuliert die Reaktion des Immunsystems. Dies führt dazu, dass als eine Entzündung, Pickel erscheinen.

Welche Skins betroffen

Akne angreifen kann jede Art von Haut. Skins, dass Sie mehr Fett, mehr anfällig. Trockene Haut, andererseits ist empfänglicher erscheinen die Triebe im Winter. In der Regel jede Art von Haut ist anfällig für Akne, aber Sie unterscheiden sich in Schweregrad nach dem Typ der Haut, was wir haben.

In der heutigen Zeit, die Pickel noch nicht vollständig geheilt, aber behandelt werden kann durch verschiedene Techniken Hautpflege. Viele suchen Hilfe auf topische Medikamente, die verwendet werden auf der Oberfläche der Haut. Allerdings verwenden die Verwendung der Produkte für pielpuede Pickel und schwarze Punkte, aber haben keine Wirkung auf die überschüssigen Talg produziert.

Tipps für Akne-Behandlung

Doch für die Prävention und Behandlung dieser Krankheit, an der Haut, am besten 8 Tipps, die folgenden:

  1. Gesunde Ernährung

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung sollte das primäre. So, Mahlzeit sollte alle Nährstoffe, die unser Körper braucht um effektiv zu arbeiten.

  1. Um Austrocknung zu vermeiden

Trinken Sie viel Flüssigkeit: Wasser, Natürliche Säfte. Reduzieren Sie den Konsum von kohlensäurehaltigen Getränken kann hilfreich sein, um Ihnen bei der Behandlung von Akne und der Verhinderung des Erscheinens der produzierte überschuss an Toxinen.

  1. Vermeiden Sie Kosmetika

Es wird nicht empfohlen, jede Art von make-up, wenn Sie leiden an Akne, um zu vermeiden, dass Sie Einfluss noch mehr Problem, auch Chemikalien, oder cosméticoscaducados können dazu führen, dass die Infektion auf die Haut.

  1. Pflege Hygiene

Versuchen Sie, waschen Sie Ihr Gesicht mit einer milden Seife und Wasser. Mit dies getan haben, entfernen von Schmutz sowie entfernen des Rohrs in den Poren der Haut, die eine Mischung aus Toten Hautzellen, Bakterien und gehärtetem Talg. Obwohl der Schmutz ist nicht eigentlich die Ursache der Akne, kann dazu beitragen, die Infektion von hinten durch seine Interaktion mit Haut und Feste Partikel Partikel und öl extra in der Haut.

  1. Verwenden Sie die Reinigung der Haut

Verwenden Sie Reinigungstücher heikelsten Themen, die möglicherweise einer oder einer Kombination der folgenden Inhaltsstoffe: Salicylsäure, Schwefel und Benzoylperoxid, um überschüssiges öl zu entfernen. Ein anderer Weg, um zu minimieren die Anwesenheit der Butter extra in der Haut waschen Sie Ihr Gesicht mit Wasser, wärmer, als Sie bewältigen können.

  1. Um Beschädigungen zu vermeiden Scrubs

Minimieren Sie die Verwendung von Reinigungsmitteln und die Verwendung von Elementen Hautpflege Akne, die exfolian sanft. Nicht kräftig reiben in den betroffenen Gebieten.

foto6

  1. Vermeiden Sie Infektionen

Wenn die Hände schmutzig sind, müssen Sie abstenerte dein Gesicht berühren, weil es möglicherweise ein besonderes Risiko, da sich die Wunden infizieren können gegen Akne und dazu führen, dass Ihre Haut bleiben Narben Akne.

  1. Vermeiden Sie den Kontakt mit Haaren

Wenn Sie lange Haare haben, versuchen Sie binden die Haare, um Weg von der Person. Dies ist besonders ratsam, wenn das Wetter heiß ist und du schwitzt, weil so perjudicas die Gesundheit der Haut und kann sogar dazu führen, dass Akne, besonders wenn Sie fettige Haut haben.

Maßnahmen für die vorbeugende Hautpflege ist so wichtig wie die Behandlung der Akne in sich. Mit der Warnung, zumindest wissen Sie, wie Sie sicherstellen, dass Ihr Problem Akne geht nicht und erstreckt sich auf das Gebiet der infizierten mehr.

Produkte, die Akne verursachen können

Eine Hauterkrankung, die am häufigsten ist die Akne. Gründe für Ihre Entstehung viele, aber am häufigsten im Zusammenhang mit hormonellen Veränderungen, Bakterien, überschüssigem Fett, Stress und Schwitzen. Aber es gibt Gewohnheiten, die mehr als harmlos, es kann dazu führen, dass die Verbreitung von Komedonen nicht nur im Gesicht, sondern auch am Hals und Rücken.

Das ist das Netzteil. Schlechte Ernährung wirkt sich auf die Gesundheit, sondern auch Aussehen, vor allem der Haut. Er sagt, dass alles, was wir Essen, spiegelt sich auf der Außenseite und das ist das sicherste, was ich bisher gehört habe. Oder ist es, dass hast du nicht bemerkt, wie leidet Ihre Haut, wenn Sie mehr als die Aufnahme von Fett und Zucker?

Nicht nur auftreten können Pickel und Rötungen, Entzündungen und Ausschläge, die sich entwickeln können in unangenehme schwarze Flecken oder Schmutz. Die gute Nachricht ist, dass es eine Lösung gibt. Reduzieren Sie den Konsum der folgenden Produkte haben einen großen Teil des Weges gegangen und ist eine der sichersten Methoden, um Akne zu behandeln, oder, noch besser, es zu verhindern.

6 Lebensmittel, die vermieden werden sollten

  1. Zucker: Süßigkeiten und alles was Zucker enthält im übermaß schädlich für Haut und Organismus. Niveaus der glykämie und Energie steigen, sinkt. Vergessen Sie nicht, dass Zucker eine Tendenz, sich in Fett verwandeln und es fließt nach außen in Form von Komedonen. Wenn Sie können vermeiden, viel besser.
  2. Transfette: digestion-es ist viel langsamer als natürlichen Fetten. Lebensmittel, die enthalten die meisten schädlichen Margarine, denn es produziert große Gemälde der Entzündung, und natürlich Aal.
  3. Weißbrot: Auch wenn Sie glauben, dass es tut nicht weh, Sie irren sich. Mehl und Nudeln auch dazu führen, ödeme. Verwandeln sich in Zucker und dann in Fett. Nicht zugewiesene Diät, wenn du nicht willst, aber sustitúyelos für das Brot, das liefert Ballaststoffe und regt die Verdauungsprozesse.
  4. Milchprodukte: Käse, Milch, Joghurt und alles, was enthält Milchprodukte, in der Regel führen, den schweren Entzündungen. Wenn Sie mögen, wählen descremados und man die Pflege nicht nur Ihr Gesicht von der Entstehung von Pickeln, sondern auch Ihre Figur.
  5. Alkohol: Wenn der Verbrauch nicht wenig ist ein Nachteil, aber der überschuss ist gefährlich für fast alle Organe des Körpers. Auf das Gesicht, verursacht nicht nur Akne, Schwellungen, Falten und Flecken, so denken Sie darüber nach, bevor Sie akzeptieren oder weiterhin diese schlechte Angewohnheit.
  6. Pfannengerichte: anstelle von öl -, nutzt das Wasser zum Kochen. Gemüse oder gedünstetes Gemüse sind viel gesünder, und seine Konzentration von Fett ist ungültig.

Wenn Sie befolgen Sie diese Tipps, zweifellos erreichen eine saubere Haut und ohne die Anwesenheit von Pickeln.